Rodgau im April 2020

 

 

 

 

 

Liebe 24-Stunden-Lauf Freunde, liebe Läuferinnen und Läufer, liebe Helfer, Mitgestalter, liebe Sponsoren und Fans des 24-Stunden-Laufs von „Gemeinsam mit Behinderten“ in Rodgau,

auch wir werden von der aktuell rasanten Entwicklung der Pandemie und der Ausbreitung des COVID-19 Virus nicht verschont und verfolgen in der Verantwortung als Organisatoren des 24-Stunden-Laufs sowie als Vereinsvorstand selbst die Entwicklungen täglich und engmaschig. Gerade in unserem Verein geht es um Mitglieder und Menschen, welche zur sogenannten Hochrisikogruppe gehören.

Unter Einbeziehung der aktuellen Entwicklung sowie der Prognose für die nächsten Wochen und Monate, mussten wir nun bereits heute schon schweren Herzens die Entscheidung treffen, den 24-Stunden-Lauf in diesem Jahr auszusetzen.

Wir alle bekommen die Auswirkungen und Einschränkungen der Pandemie täglich in unserem sozialen Umfeld zu spüren. Wir alle geben mit den persönlichen Einschränkungen unser Bestes, um eine solidarische Mithilfe zu leisten, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und einzudämmen. Das ist wohl vorerst der größte Beitrag, den wir "gemeinsam für den guten Zweck" leisten können.

 

Klar ist aber auch, dass wir uns als Verein gerade in diesen schweren Zeiten verstärkt um finanzielle Unterstützung bemühen müssen, um unsere tägliche Arbeit für Menschen mit Behinderung aufrechterhalten und fortsetzen zu können. Da wird uns der ausgesetzte 24-Stunden-Lauf in diesem Jahr sehr fehlen.

 

Genau aus diesem Grund und weil die Motivation hinter „Gemeinsam mit Behinderten“ und dem 24-Stunden-Lauf für uns alle eine Herzensangelegenheit ist, beraten wir derzeit über Alternativen unter Einbeziehung aller am 24-Stunden-Lauf Beteiligten, wie wir auch in 2020 unsere Arbeit und unseren Verein mit allen Angeboten und Hilfsleistungen finanziell stemmen können. Wir sind sicher, dass wir das mit den entsprechenden Maßnahmen und Ideen schaffen können und werden. Über die Ideen und Entwicklungen halten wir Euch auf dem Laufenden.

 

Haltet durch, bleibt gesund und leistet Euren persönlichen Beitrag zur Eindämmung des Virus. Wir wünschen Euch alles Gute in der aktuellen Situation und freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen am Wochenende 11./12. September 2021 mit Euch allen! Wir werden 2021 wieder mit voller Kraft, Energie und Freude unseren 24-Stunden-Lauf mit Euch begehen und feiern.

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für Fragen stehen wir Euch gerne jederzeit zur Verfügung!

 

 

Viele Grüße

 

Euer

Orga-Team vom 24-Stunden-Lauf

„Gemeinsam mit Behinderten e.V.“

 

 

 

 

 

Einladungsflyer 2020 - Seite 01

Einladungsflyer 2020 - Seite 02

 

Absage 40-Jahr-Feier GmB

   Liebe Grüße Euer Vorstand

 

 


 





Nicht behindert zu sein ist kein Verdienst,
sondern ein Geschenk, das uns jederzeit genommen werden kann.

(Dr. Richard von Weizsäcker)

 

 

 

Eine Dokumentation über unseren Verein Gemeinsam mit Behinderten in Rodgau

Dokumentation GmB in Rodgau

Über 18 Monate hat das Filmteam InZwischenZeit:Film unseren Verein begleitet um die vielfältige Arbeit zu dokumentieren.

 


 

Schrift vergrößern Schrift verkleinern | Druckversion | Nach oben