Schwerpunkte

Heute darf der Verein über 700 Mitglieder zählen, davon ca. 160 Mitglieder mit Assistenzbedarf.Mittlerweile bietet unser Verein seinen Mitgliedern über 50 verschiedene Angebote von Gruppenstunden, Schwimmen, Behindertensport, Freizeiten, therapeutischem Reiten, psychologischer Betreuung, bis zu Frühstückstreffen,  Stammtischen, Freizeittreffs, Seminaren für Geschwister von behinderten Kindern und vielen verschiedenen Ausflüge an. Jeweils im Februar laden wir zu einer großen Fastnachtsveranstaltung ein. 2015 haben wir die Kulturakademie des Vereins KULTinklusive ins Leben gerufen. Die Akademie kombiniert verschiedene Bereiche der kulturellen Bildung (Kunst und Musik) mit der Inklusion von Jugendlichen und lässt diese zu einer Erlebniswelt werden. Außerdem veranstalten wir ein Sommerfest und - nicht zu vergessen - der alljährlich am zweiten Septemberwochenende stattfindende 24-Stunden-Lauf. Dieser ist nun seit über 40 Jahren etabliert und zu einem Großereignis in Rodgau geworden. - Sport für den guten Zweck, eine tolle Verbindung.

Am 31. August 2001 wurde durch den damaligen Bischof Karl Kardinal Lehmann Bischof von Mainz der Grundstein für unsere Behindertenwohnanlage „Haus Emmanuel“ im Herzen von Rodgau-Jügesheim gelegt. 13 Zimmer / Wohneinheiten gewähren behinderten Menschen in der Vordergasse 22-26 eine „eigenständige“ Unterkunft mit Betreuung. Mittlerweile haben wir mit einem Erweiterungsbau weitere 5 Appartements für betreutes Wohnen geschaffen.

Ein Bistro im Untergeschoss sowie eine physiotherapeutische Praxis runden den Rahmen der Einrichtung als Treffpunkt von Jung und Alt, Menschen mit und ohne Assistenzbedarf ab.

Schrift vergrößern Schrift verkleinern | Druckversion | Nach oben